Entdecken Sie die besten Folienschweißgeräte von polystar® - Made in Germany

Bei Fragen rufen Sie uns gerne unter der Telefon-Nr.: 040/656903-0 an oder schreiben Sie uns eine Mail: info@polystar-verpackung.de

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern!

  • Made in Germany

    Hamburger Qualitätsmanufaktur

  • schneller Versand

    in kurzer Zeit bei Ihnen vor Ort

  • Garantie

    bis zu 3 Jahren

  • Technischer Support

    schnelle Hilfe bei allen Fragen

Folienschweißgeräte vertikale Schweißschienen 400 M Serie

€1.773,00
zzgl. Versand, zzgl. MwSt
Schweißnahtlänge

Magnet-Folienschweißgerät mit Fußdrucktaster

Robuster Allrounder für den Dauereinsatz.

Beschreibung

Wenn es drauf ankommt: Die halten dicht!

Wären wir ein berühmter Batterie-Hersteller, würde an dieser Stelle das ebenso berühmte Häschen dauerhaft trommeln. Die polystar® Tischschweißgeräte der 400 M-Serie arbeiten genauso ausdauernd: sie schweißen, schweißen, schweißen und schweißen…

Hier sprechen gleich drei gute Gründe für die Ausdauer:

  1. Robuste Konstruktion
    Doppelte Beheizung, Schweiß- und Kühlzeitautomatik, Fußdrucktaster und ein stabiles Gehäuse ergänzen sich gegenseitig. In dieser Kombination lassen sich viele Folienarten bis zu 2 x 0,40 mm Stärke zuverlässig verschweißen.
  2. Bequemes Arbeiten
    Der Schweißvorgang lässt sich bequem durch den Fußdrucktaster auslösen. Dadurch haben Sie die Hände frei und können während der Schweiß- und Kühlzeit z.B. die optionale Schneidvorrichtung bedienen oder den nächsten Beutel für das Verschweißen vorbereiten.
  3. Folienschweißen im bewährten Wärme-Impulsverfahren
    Stromsparend (ab 0,8 kWh) und damit umweltfreundlich, weil nur dann Strom verbraucht wird, wenn der Schweißimpuls ausgelöst wird. Das Wärme-Impulsverfahren bedeutet auch, dass keine Aufheizphasen anfallen. Einfach den Strom einschalten, die Schweiß- und Kühlzeit einstellen und losschweißen.

Die Grundmodelle polystar® 401 M und 601 M lassen sich durch Zusatzoptionen zu perfekten Arbeitsstationen ausbauen: Schneidvorrichtung, Anstecktisch, Folienabroller für eine Rolle Schlauchfolie oder Folien-Rollenmagazin für mehrere Schlauchfolien-Rollen können im Baukastensystem auf Ihre Arbeitssituation abgestimmt werden.

Zum Einsatz kommen diese zuverlässigen polystar® Folienschweißgeräte sowohl bei der Verwendung von z.B. PE-Schlauchfolie als auch bei vorgefertigten Beuteln, z.B. aus Polyethylen, PA/PE-Verbunden oder dünnen Alu-Verbundfolien - und das im Lager, Versand, Werkstatt, oder, oder, oder…

Technische Daten

Technische Daten polystar® 401 M polystar® 601 M
Schweißnahtlänge, max. 400 mm 600 mm
Schweißnahtbreite 3,0 mm 3,0 mm
Durchgangsbreite 330 mm 525 mm
Heizbandträgeröffnung 15 mm 15 mm
Stromaufnahme 5,7 A 6,5 A
Stromverbrauch 1,3 kWh 1,5 kWh
Abmessungen 565 x 305 x 155 mm 765 x 305 x 155 mm
Nettogewicht 13,7 kg 20,5 kg
Netzanschluß 230 V/50 Hz 230 V/50 Hz
Lieferung aller Geräte mit 3m Anschlusskabel. Maße und Gewichte in Circa-Angaben.
Technische Änderungen vorbehalten!

FAQ zur polystar® 400 M Serie

Welche Materialien kann man mit der polystar® 400 M Serie verschweißen?

Es können z.B. Polyethylen-, Polyprophylen-, PA/PE-Folien sowie unterschiedlichste Verbundfolien ohne Seitenfalte verschweißt werden. Weitere Materialtypen sind ebenfalls möglich. Sprechen Sie uns gern an.

Gibt es Verschleißteile?

Typische Verschleißteile sind:

  • Heizelemente
  • Sofern eine Schneidvorrichtung vorhanden ist, sind auch die Messer und die Druckschnur mit Ösen vom Verschleiß betroffen.

Die Verschleißteile können von fachkundigem Personal ausgetauscht werden. Hierzu lesen Sie bitte die Betriebsanleitung.

 

Allgemein gilt: Reparaturen dürfen nur von fachkundigem Personal durchgeführt werden!

Können die Heizelemente gewechselt werden?

Die Heizelemente von fachkundigem Personal ausgetauscht werden. Hierzu lesen Sie bitte die Betriebsanleitung.

Wie häufig müssen die Verschleißteile gewechselt werden?

Wie häufig die Verschleißteile, wie beispielsweise das Heizelement, gewechselt werden müssen, hängt von vielerlei Faktoren ab, wie z.B. Materialtyp und -stärke, Leistung oder Nutzungsdauer. Eine eindeutige Antwort gibt es hier also nicht.

Ist die Schweißelektronik defekt, wenn der Fußdrucktaster keinen Impuls auslöst?

Werden beim Drücken des Fußdrucktasters die Hubmagnete nicht ausgelöst, aber die LED auf der Elektronik blinkt trotzdem, liegt der Fehler vermutlich bereits vor der Elektronik. Überprüfen Sie zunächst die Sicherungen und den Fußdrucktaster. Bei weiteren Problemen rufen Sie uns gern an.

Lesen Sie bitte hierzu die Betriebsanleitung.

 

Allgemein gilt: Reparaturen dürfen nur von fachkundigem Personal durchgeführt werden!

Welche Materialstärke kann verschweißt werden?

Es können z.B. Polyethylen-Folien mit einer Stärke von 2 x 0,40 mm verschweißt werden. Bei anderen Materialien können die Angaben abweichen.

Kann man Schlauchfolien mit einer Breite von 400 / 600 mm verschweißen.

Die Durchgangsbreite für Schlauchfolien beträgt beim Modell 401 M 330 mm und beim Modell 601 M 525 mm.

Eine 400 mm breite Schlauchfolie kann also mit dem Modell 601 M problemlos verschweißt werden.

polystar® 400 M-Serie

Kontakt

Folienschweißgeräte vertikale Schweißschienen 400 M Serie

Ab €1.773,00
Wenn es drauf ankommt: Die halten dicht!

Wären wir ein berühmter Batterie-Hersteller, würde an dieser Stelle das ebenso berühmte Häschen dauerhaft trommeln. Die polystar® Tischschweißgeräte der 400 M-Serie arbeiten genauso ausdauernd: sie schweißen, schweißen, schweißen und schweißen…

Hier sprechen gleich drei gute Gründe für die Ausdauer:

  1. Robuste Konstruktion
    Doppelte Beheizung, Schweiß- und Kühlzeitautomatik, Fußdrucktaster und ein stabiles Gehäuse ergänzen sich gegenseitig. In dieser Kombination lassen sich viele Folienarten bis zu 2 x 0,40 mm Stärke zuverlässig verschweißen.
  2. Bequemes Arbeiten
    Der Schweißvorgang lässt sich bequem durch den Fußdrucktaster auslösen. Dadurch haben Sie die Hände frei und können während der Schweiß- und Kühlzeit z.B. die optionale Schneidvorrichtung bedienen oder den nächsten Beutel für das Verschweißen vorbereiten.
  3. Folienschweißen im bewährten Wärme-Impulsverfahren
    Stromsparend (ab 0,8 kWh) und damit umweltfreundlich, weil nur dann Strom verbraucht wird, wenn der Schweißimpuls ausgelöst wird. Das Wärme-Impulsverfahren bedeutet auch, dass keine Aufheizphasen anfallen. Einfach den Strom einschalten, die Schweiß- und Kühlzeit einstellen und losschweißen.

Die Grundmodelle polystar® 401 M und 601 M lassen sich durch Zusatzoptionen zu perfekten Arbeitsstationen ausbauen: Schneidvorrichtung, Anstecktisch, Folienabroller für eine Rolle Schlauchfolie oder Folien-Rollenmagazin für mehrere Schlauchfolien-Rollen können im Baukastensystem auf Ihre Arbeitssituation abgestimmt werden.

Zum Einsatz kommen diese zuverlässigen polystar® Folienschweißgeräte sowohl bei der Verwendung von z.B. PE-Schlauchfolie als auch bei vorgefertigten Beuteln, z.B. aus Polyethylen, PA/PE-Verbunden oder dünnen Alu-Verbundfolien - und das im Lager, Versand, Werkstatt, oder, oder, oder…

Schweißnahtlänge

  • 400 mm - polystar® 401 M
  • 600 mm - polystar® 601 M
Produkt anzeigen